reported by activists in Germany (translation):

"During the night of May 5, 2008, five dogs were freed from a breeder in Weimar. Of these, two were beagles and three dalmatians.

At this breeding facility animals are not treated appropriately. Rather, we found filth and feces and far too small cages. The dogs are malnourished. There seems to have been no vaccinations or anti-parasite agents given to these creatures.

We found old scars and fresh wounds on the dogs. These are currently being treated. Obviously, these animals have been neglected for some time. All the animals act appallingly fearful of people.

The animals appear to be between a few weeks and six years of age.

The animals are now in foster homes in Thüringen. Once they have been seen by a veterinaran, neutered/sterilized and cleaned-up, they will be moved into loving hands."

German:
"In der Nacht zum 5. Mai 2008 sind aus einer Qualzucht in Weimar 5 Hunde befreit worden. Davon waren 2 Beagle und 3 Dalmatiner.

Es handelte sich hier um eine Vermehrungszucht, bei der die Tiere nicht artgerecht behandelt wurden. Vielmehr fanden wir ein mit Kot verdrecktes und viel zu kleines Gefängnis. Die Hunde befinden sich in einem erbärmlichen Ernährungszustand. Ebenso scheint es keine Impfungen und Parasitenmittel für diese Geschöpfe gegeben zu haben.

Wir fanden alte Narben und frische Wunden bei den Hunden. Diese werden derzeit behandelt. Offensichtlich wurden diese Tiere seit Längerem nicht ausreichend versorgt. Alle Tiere zeigen ein erschreckend scheues Verhalten zum Menschen.

Die Tiere scheinen in einem Alter zwischen wenigen Wochen und sechs Jahren zu sein.

Die Tiere wurden zu mehreren Aktivisten in Thüringen in Pflegestellen vermittelt. Nachdem sie ausreichend tierärztlich behandelt und kastriert/ sterilisiert worden sind, als auch eine ordentliche Pflege erfahren haben, werden sie in liebevolle Hände vermittelt."