received anonymously:

"alf hits animal marketing agency

on Dec 30th alf vienna, austria, destroyed 9 elements of the austrian agricultural marketing agency's current pro-meat campaign.
as long as the guys from ama like to promote the torturing of animals and the girlies of the advertisement company support animal cruelty they will have to pay.

animal liberation front"

German communique:
"scherben für rudolf, splitter für andrea

an einem der allerletzten tage des vergangenen jahres habe ich 9 werbeflächen der aktuellen ama fleischkampagne in den wiener bezirken 5, 10, 16 beschädigt

5 citylights
3 rollingboards
1 vienna city terminal
eingeschlagen

soviel vorerst als eine erste anregung darüber nachzudenken leichenteile zu bewerben.
wenn schon, dann solltet ihr die realität der fleischproduktion in österreich mindestens ebenso groß und deutlich präsentieren, wie die aktuelle plumpe propagandakampagne.

macht nur weiter so, dann werdet ihr euren speziesismus noch teurer bezahlen...

mit wütenden grüßen
animal liberation front"